Loading

NEWS

SEE WHAT WE HAVE DONE FOR OUR HAPPY FANS

Die Regular Season endet für die Mödling Rangers mit einer Niederlage

Die Regular Season endet für die Mödling Rangers mit einer Niederlage

Bei sommerlichen 32°C erwischten die Gäste aus Stadlau, die Danube Dragons, den besseren Start und konnten schon kurz nach dem Kickoff 6:0 in Führung gehen (PAT no good). Die Rangers Offense fand dagegen nur schwer ins Spiel, einzig und allein die Verbindung von QB Williams zu WR Paul de Pass schien gut zu funktionieren. In der Redzone der Dragons war dann allerdings Schluss, mit einem Turnover on Downs musste man sich wieder vom Ballrecht trennen. Daraufhin wurde munter hin und her gepuntet, fallen gelassene Bälle und starke Defensivleistungen auf beiden Seiten ließen kaum kontinuierliche Drives zu. Mitte 2. Quarter fand dann aber Dragons QB Alex Good einen seiner Receiver und mit einem 89-yard Touchdown (PAT good) stand es 13:0 für die Gäste.
Vor der Pause gelang den Rangers um Kicker Dennis Tasic ein 40-yard Fieldgoal und man konnte zum ersten Mal am Scoreboard anschreiben. Nur wenige Spielzüge vor Ende des zweiten Quarters muss QB Carson Williams ausgetauscht werden, ein herber Verlust für die normalerweise souverän agierende Offense der Mödlinger. Nach der Halbzeitpause geben erneut die Dragons den Ton an, auch ein QB Sack von DE Benedikt Dorner und ein Tackle for Loss von LB Markus Bernas können den TD zum 3:19 nicht verhindern (PAT no good). Der anschließende Drive der Hausherren wird durch einen Fumble jäh beendet, direktes Kapital können die Dragons daraus jedoch nicht schlagen. Brandon Moore und Anton Wegan, die nun abwechselnd als QBs der Rangers agierten, kommen mit ihrer Offense erneut knapp an die Redzone, bleiben aber ohne Punkte. Im Gegenzug erläuft Dragons QB Good den Spielstand von 3:25 (PAT no good) und bedient WR Felix Reisacher für die nächsten 6 Punkte (2 point conversion good), es steht 3:33. Mit einem abschließenden sehenswerten Lauf von Anton Wegan über 42 yards und der anschließenden 2-Point-Conversion von Florian Wegan ergibt sich der Endstand von 11:33.
Der Playoffspot in der Wildcardrunde war schon vor diesem letzten Spiel fixiert, aber durch die Niederlage schieben sich die Ljubljana Silverhawks (31:24 Sieg gegen die Prag Black Panthers) in der Tabelle vor die Rangers und erhalten das Heimrecht für das in zwei Wochen stattfindende K.O-Spiel.

webadmin's picture

webadmin

we R one

0 Comments

Leaver your comment