Loading

Blog

See what we have done for our happy clients

Langes Footballwochenende für die SonicWall Rangers

Langes Footballwochenende für die SonicWall Rangers

Vier Spiele in vier Tagen.

Donnerstag den 10.05. absolvierten die SonicWall Rangers ihre Qualifikationsspiele der U18 und U15, für die Nachwuchsmeisterschaft im Herbst, in Weinzödl gegen die Projekt Spielberg Graz Giant.
Während sich die U18 mit, bedingt durch Matura und Kampfmannschaftsmeisterschaft, vermindertem Kader, 47:0 geschlagen geben musste, ging die U15 als Sieger vom Platz.
So punkteten Ralph Benda mit drei, Benjamin Spieler mit zwei und Alexander Steinhauser mit einem Defense Touchdown für die Rangers. Endstand 21:38 für die Mödlinger.

Sieg und Niederlage am Wochenende

Sieg und Niederlage am Wochenende

Diesmal zu Gast bei unserem AFL Team waren der Dauer-Wildcardgegner, die Silverhawks aus Ljubljana / Slowenien. Konnte man im letzten Jahr keinen Sieg gegen sie erringen so waren die Rangers diesmal richtig heiß auf eine Revanche!
Die erste Halbzeit begann sehr vielversprechend mit einem Defense TD durch Orude Egger bereits im 2. Drive der Slowenen. Bis zur Halbzeit sollte es eine toller Schlagabtausch beider Mannschaften werden den die Slowenen mit einem Fieldgoal zur Halbzeitführung von 24:20 für sich abschlossen.

Erfolgreiches Wochenende für die SonicWall Rangers
Erfolgreiches Wochenende für die SonicWall Rangers

Erfolgreiches Wochenende für die SonicWall Rangers

Dieses Wochenende hatten die SonicWall Rangers gleich zwei Heimspiele.
Am Samstag traf das Bundesligateam auf die Projekt Spielberg Graz Giants und Sonntag das Team 2 auf die Vienna Knights 2.
Nach zwei Siegen gingen die SonicWall Rangers optimistisch in das Spiel gegen die Projekt Spielberg Graz Giants. Die erste Halbzeit dominierten die Mödlinger die Gäste aus Graz. Vier Touchdowns, ein Mal Anton Wegan, zwei Mal Roman Namdar, ein Mal Emil Eckerstorfer sowie drei Extrapunkte und ein Fieldgoal durch Dennis Tasic brachte den SonicWall Rangers eine Halbzeitführung von 30:14.

Team 2 verliert zum Saisonbeginn bei den Warlords Vienna.

Team 2 verliert zum Saisonbeginn bei den Warlords Vienna.

Samstag, musste das junge neu aufgestellte Team II der SonicWall Rangers zu den Vienna Warlords nach Wien.

Im ersten und zweiten Viertel können die Mödlinger durch zwei Touchdowns von Robin Verginelli und einem Extrapunkt durch Valentin Mayer 0:13 in Führung gehen.
Die Warlords gleichen vor der Halbzeit aus und gehen durch zwei gelungene Extrapoints mit einer 14:13 Führung in die Pause.

Rangers II siegen souverän auf der Schmelz

Rangers II siegen souverän auf der Schmelz

Zu Beginn sieht es nach einem Spiel auf Augenhöhe aus. Gleich mit ihrem ersten Drive erzielen die Vienna Knights II den ersten Touchsdown des Spieles. Der Extrapoint ist auch gut und die Vienna Knights II führen 7:0.

Die Antwort der Rangers II folgt. Pass von Benjamin Bräuer in die Endzone auf Maximilian Hofbauer, Extrapoint Bernhard Kaltenegger ist gut. Spielstand 7:7.
Die Defense der Rangers II findet immer besser in das Spiel und kann die Vienna Knights II immer wieder stoppen.

Wichtiger Sieg der Rangers 2

Wichtiger Sieg der Rangers 2

Nach anfänglichen Schwierigkeiten fanden die Rangers 2 immer besser ins Spiel. Das Zusammenwirken des Quarterbacks mit seinen Runningbacks und Receivern funktionierte mehr und mehr und so konnte man nach Touchdowns von Aaron Osborne, Bernhard Kaltenegger und Robin Verginelli sowie drei Extra- Points durch Bernhard Kaltenegger mit 21:14 in die Pause gehen.

Da auch die Defense, angeführt von Richard Buchheit, während des gesamten Spieles einen ausgezeichneten Tag hatte, ging die zweite Halbzeit in derselben Tonart weiter.

Rangers 2 übernehmen die Tabellenführung

Rangers 2 übernehmen die Tabellenführung

Mit einem starken Auftritt unseres Team 2 gewinnen wir am Muttertag klar und verdient mit 38:08 gegen die Warlords und sichern uns damit die Tabellenführung in der Division 2 Conference A.
Vor allem im 2. Quarter konnte man mit der ausgezeichneten Defensleistung schnell eine 28:00 Halbzeitführung herauspielen und mit in die Pause nehmen.
Nach der Pause gelang mit einem ausgezeichneten Laufspiel schnell das 35:00 was zu einer Mercy-rule führte und ab nun die Uhr nicht mehr angehalten wurde.

Belohnter Tag der Arbeit für Team2 und U15
Belohnter Tag der Arbeit für Team2 und U15

Belohnter Tag der Arbeit für Team2 und U15

An einem sonnigen 1. Mai war nicht nur auf den Straßen viel los von den vielen Kundgebungen sondern auch im Stadion Mödling.

Pages